Wildnisbotschafter - gib der Wildnis deine Stimme!

Das Projekt Wildnisbotschafter ist eine Kooperation des NaturRanger e.V. aus Bestwig in Nordrhein-Westfalen und der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg – Die Wildnisstiftung mit ihren unzerschnittenen und ausgedehnten Wildnisflächen in Brandenburg.  Das Projekt bietet engagierten jungen Menschen die Chance, Wildnis hautnah zu erleben, sich rund um das Thema Wildnis weiterzubilden und sich für mehr Wildnis in Deutschland einzusetzen - anders gesagt - sie können Wildnisbotschafter werden! Die Flächen der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg bieten die ideale Kulisse für diese Weiterbildung, denn hier darf sich die Natur schon seit vielen Jahren ohne den Einfluss des Menschen entwickeln. Das Gelernte können die jungen Botschafter bei ihrem Engagement im bundesweit aktiven NaturRanger e.V. an die jüngeren Generationen weitergeben und sich auch über den Verein hinaus für mehr Akzeptanz von großen, zusammenhängenden Wildnisgebieten einsetzen.

Für die Projektförderung danken wir der Deutschen Postcode Lotterie

www.postcode-lotterie.de


Was möchten wir mit dem Projekt bewirken?

Was wissen wir über Wildnis in Deutschland? Und wie steht es um die Akzeptanz von Wildnis? Die Meinung zur Wildnis ist oft belastet mit Vorurteilen und Ängsten. Wildnis bedeutet aber viel mehr. Sie bietet Lebensraum für viele seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten, sie hilft beim Klimaschutz und bietet einzigartige Erholungsräume für den Menschen. In Zeiten des Klimawandels und des immer schneller voranschreitenden Verlustes der Artenvielfalt, birgt Wildnis eine große Chance. Dennoch gibt es in Deutschland nur sehr wenige dieser wertvollen Gebiete. Nur mit Akzeptanz und Engagement der Bevölkerung lassen sich Wildnisgebiete langfristig sichern. Das Wildnisbotschafter Projekt soll dazu einen wichtigen Beitrag leisten und helfen, Wildnisthemen im gesellschaftlichen Bewusstsein zu verankern. Es soll insbesondere jungen Menschen die Möglichkeit geben, selbst für den Schutz von zukunftsrelevanten Lebensräumen aktiv zu werden und auch andere für die Schönheit von ungestörter Natur zu begeistern.


Wer ist unser Projekt-Partner?


Partner der Wildnisstiftung ist der NaturRanger e.V. (kurz: NaRa e.V.). Beide Organisationen verbindet das Erlebbarmachen und Vermitteln von Vielfalt. Der NaRa e.V. bringt Kinder, Jugendliche und Erwachsene zusammen, die sich ehrenamtlich für die Umwelt einsetzen. Gemeinsame Naturerlebnisse stehen im Vordergrund.
Den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt zu lernen, ist eine wichtige Säule der Vereinsarbeit und beginnt bei der Neugierde der Kinder und Jugendlichen. Viele Kinder sind bereits mit einem Alter von 4 Jahren bei den NaRa-Minis aktiv dabei und durchlaufen verschiedene Entwicklungsstufen mit dem Ziel, NaRa-Betreuer zu werden. Die Betreuer sind durchschnittlich 18 Jahre alt und oftmals weit über 10 Jahre im Verein engagiert. Unter dem Vereinsmotto „Vielfalt entdecken und erleben“ ist die Zusatzqualifikation als Wildnisbotschafter eine besondere Ehre und Anreiz für die Teamer. Diese Ausbildung ist für jeden einzelnen Teilnehmer nicht nur eine persönliche Weiterentwicklung, sondern auch eine ehrenvolle Ergänzung für die Weitergabe von Wissen an die NaRa-Minis, NaRa-Kids, NaRa-Jugend und alle weiteren Wegbegleiter.
Mehr Informationen zum NaturRanger e.V. gibt es unter http://www.naturranger.com/