Wildnisgebiet Heidehof

Das Wildnisgebiet Heidehof ist nur ein paar Kilometer vom Wildnisgebiet Jüterbog entfernt und Teil eines noch größeren ehemaligen Truppenübungsplatzes mit einer Gesamtfläche von 12.000 Hektar. Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg besitzt dort rund 2.700 Hektar.

Eine Teilfläche wird für einen klar begrenzten Zeitraum als Windpark genutzt, rund 2.000 Hektar sind jedoch bereits in Wildnisentwicklung. Der Heidehof ist ein wichtiger Lebensraum für das hier ansässige Wolfsrudel und beherbergt viele seltene Arten wie z.B. Ziegenmelker und Hirschkäfer.

Die Fläche hat ebenso FFH- und SPA-Status und ist in Teilen als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

Herbstlicher Heidehof | © Stiftung NLB

Steckbrief Stiftungsfläche Heidehof

Größe des ehemaligen TÜP: 11.940 ha
Flächenausdehnung: W/O 24 km, N/S 6 km
Stiftungseigentum: 2.680 ha

weiterlesen

Galerie Heidehof

Wildnisgebit Heidehof (c) Meckelmann
Wildnisgebit Heidehof
Herbstlicher Heidehof
Herbstlicher Heidehof