Veranstaltungen und geführte Exkursionen

„Auf den Spuren der Wölfe“, „Erlebnis Heideblüte“, „Wald und Wildnis entdecken“ – so und ähnlich heißen die geführten Exkursionen, die die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg auf ihren Flächen anbietet. Geführt von einem sachkundigen Wolfsbeobachter, Revierförster, Botaniker oder Naturschutzexperten erhalten die Teilnehmer spannende Einblicke in die Entwicklung der Stiftungsflächen. Auch Aktionen zum Mitmachen, Vortragsveranstaltungen und Radtouren stehen auf dem Programm.

Alle Termine finden Sie auch in unserem Terminkalender.

Leider muss diese Veranstaltung aufgrund der aktuellen Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus entfallen:

Wir wandern zur Düne bei Luckenwalde und entdecken Bestandteile des Waldbrandschutzsystems auf den Stiftungsflächen wie Schutzstreifen und Löschwasserentnahmestellen. Stiftungsmitarbeiter Andreas Schulze erläutert, wie diese Einrichtungen gepflegt werden und im Falle eines Waldbrandes zusammenwirken. Am Wurzelberg machen wir Rast und genießen den Ausblick auf die Düne.
Leitung: Andreas Schulze, Stiftung Naturlandschaften Brandenburg
Treff: B 101, Ampelkreuzung bei Luckenwalde, Beginn des Rundwanderwegs Wurzelberg, 14.00 Uhr, Dauer ca. 3,5 Stunden
Hinweis: Beitrag 7 Euro (erm. 3,50 Euro, kostenfrei für Einsatzkräfte der Feuerwehr bzw. Engagierte im Waldbrandschutz), Infos unter Tel. 0331/70489480