Veranstaltungen und geführte Exkursionen

„Auf den Spuren der Wölfe“, „Erlebnis Heideblüte“, „Wald und Wildnis entdecken“ – so und ähnlich heißen die geführten Exkursionen, die die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg auf ihren Flächen anbietet. Geführt von einem sachkundigen Wolfsbeobachter, Revierförster, Botaniker oder Naturschutzexperten erhalten die Teilnehmer spannende Einblicke in die Entwicklung der Stiftungsflächen. Auch Aktionen zum Mitmachen, Vortragsveranstaltungen und Radtouren stehen auf dem Programm.

Alle Termine finden Sie auch in unserem Terminkalender.

Samstag, 15. Juni
Wildnis erleben
In kleiner Gruppe erkunden wir gemeinsam die Flächen der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg. Bei dieser Tageswanderung werden wir uns Zeit lassen und Übungen aus dem Bereich der Wildnisbildung nutzen, um die Stiftungsflächen mit allen Sinnen zu erleben. Wir wollen den Alltagsstress und die Zivilisation hinter uns lassen und für einen Tag in die Wildnis eintauchen.
Leitung: Sophie Büchner, Stiftung Naturlandschaften Brandenburg
Treff: Wanderparkplatz Bergsee (500 m nördlich des Ortsausgangsschildes von 15913 Butzen auf der rechten Seite), 10.00 Uhr, Dauer ca. 7–8 Stunden.
Hinweis: Beitrag 10 Euro. Maximale Teilnehmerzahl 8 Personen. Verpflegung für die Pausen bitte mitbringen. Wettergerechte und strapazierfähige Kleidung in gedeckten Farben empfohlen (erhöht die Chance der Tierbeobachtung). Die Strecke führt auch über unwegsames Gelände. Gewisse Kondition für längere Wanderstrecken erforderlich, für Kinder nicht geeignet. Anmeldung erforderlich unter Tel. 033671/32788 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!