Wildnis in Brandenburg - weiter gehts!

Foto: Dr. Tilo Geisel

Ein Prozent der Landesfläche Brandenburgs sind bislang für die Wildnisentwicklung gesichert. 30.000 Hektar Fläche fehlen jedoch noch, um das zwei Prozent Wildnis-Ziel der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt zu erreichen.

Für den Erwerb weiterer Flächen können finanzielle Mittel des Bundes aus dem Wildnisfonds beantragt werden.

Zur Pressemitteilung des MLUK Brandenburg vom 28.2.2021