Foto: Dr. Tilo Geisel

Polizeieinsatz auf ehemaligem Truppenübungsplatz

Illegale Nutzung von Bunkeranlagen ist gefährlich und wird zur Anzeige gebracht

weiterlesen
Foto: Dr. Tilo Geisel

Stellenausschreibung Projektmitarbeiter*in für das Forschungsvorhaben PYROPHOB und wissenschaftliche Monitoring (m/w/d)

Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg – „Die Wildnisstiftung“ sichert wertvolle Flächen dauerhaft für den Naturschutz. Auf vier ehemaligen Truppenübungsplätzen entsteht eine für Mitteleuropa einzigartige Naturlandschaft: Urwälder von morgen und Refugien für bedrohte Arten. Die Stiftung nutzt die Chance, natürliche Dynamik in großen, zusammenhängenden Wildnisgebieten zuzulassen. Gleichzeitig macht sie die Schönheit und Faszination dieser Landschaften erlebbar.

weiterlesen
Foto: Dr. Tilo Geisel

Stellenausschreibung Leiter*in Wildnisgebiet Lieberose (m/w/d)

Mitten in Brandenburg entwickelt sich Wildnis von faszinierender Weite und Schönheit:
Auf vier ehemaligen Truppenübungsplätzen entsteht auf inzwischen 13.600 Hektar eine für Mitteleuropa einzigartige Naturlandschaft.

weiterlesen

V. l. n. r.: Dr. Andreas Meißner (Geschäftsführer Stiftung Naturlandschaften Brandenburg), Christian Watermann (Liegenschaftsbeauftragter Außenstelle Jüterbog der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg), Gerhard Maetz (Beiratsvorsitzender Stiftung Naturlandschaften Brandenburg), Michael Ebell (Leiter Landesbetrieb Forst Brandenburg Oberförsterei Jüterbog), Dietlind Biesterfeld (Beigeordnete des Landkreises Teltow-Fläming), René Stephan (stellv. Stadtbrandmeister und Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Luckenwalde), Jens Bandelin (Leiter Revier Keilberg Oberförsterei Jüterbog vom Landesbetrieb Forst Brandenburg) und Elisabeth Herzog-von der Heide (Bürgermeisterin Luckenwalde). Foto: Stiftung Naturlandschaften Brandenburg

Verbesserter Waldbrandschutz auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Jüterbog

Das Waldbrandschutzsystem auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Jüterbog wurde von der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg in den letzten Jahren weiter verbessert. Nun ist mit der Instandsetzung eines Brandschutzweges und der Kampfmittelberäumung eines Waldweges bei Frankenfelde ein weiterer Lückenschluss erreicht. Landkreis-Beigeordnete Dietlind Biesterfeld und Luckenwaldes Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide nahmen gestern mit Feuerwehr, Stiftung und weiteren Partnern an einer Exkursion zu den Maßnahmen teil.

weiterlesen
Foto: Dr. Tilo Geisel

Stellenausschreibung Teamleiter*in für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Mitten in Brandenburg entwickelt sich Wildnis von faszinierender Weite und Schönheit:

weiterlesen
Foto: Dr. Tilo Geisel

Foto: Dr. Tilo Geisel

Tag der Lieberoser Heide am 14.08.2021

Nach einer außergewöhnlichen Zeit unter Pandemiebedingungen freuen sich die Veranstalter

weiterlesen
Poetry Slam-Meister Lars Ruppel bei einem Auftriff für die Wildnisstiftung. Foto: Ike Noack

Poetry Slam-Meister Lars Ruppel bei einem Auftriff für die Wildnisstiftung. Foto: Ike Noack

Wildnis auf die Ohren - neuer Newsletter auf wildnisindeutschland.de

Wissen Sie, wie ein Borkenkäfer unter der Baumrinde klingt? Haben Sie schon mal eine Kaulquappe beim Fressen belauscht? In der heutigen Newsletter-Ausgabe der Initiative Wildnis in Deutschland gibt es Wildnis „auf die Ohren“.

weiterlesen
Foto: Axel Gomille

Foto: Axel Gomille

Tipp: Neues Wolfsbuch für Kinder von Axel Gomille

Sachliche und kindgerecht aufbereitete Informationen über Wölfe gibt das neue Buch "Wölfe. Unterwegs mit dem Tierfotografen Axel Gomille", erschienen im Kosmos-Verlag.

weiterlesen

Mitmach-Aktion am Sukzessionspark Lieberose

Die I.N.A Lieberoser Heide GmbH lädt in Partnerschaft mit der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg herzlich zu einer Gemeinschaftsaktion ein:

weiterlesen
Foto: Dr. Tilo Geisel

Foto: Dr. Tilo Geisel

Newsletter der Initiative Wildnis in Deutschland

Sie möchten keine Neuigkeiten zum Thema Wildnis verpassen? Der Newsletter der Initiative

weiterlesen

TV-Tipp: Unterwegs am Lieberoser Wildnispfad - RBB Wetter vom 23.3.

Einen Einblick in die Moorentwicklung am Wildnispfad Lieberose gibt der RBB aktuell Wetterbericht

weiterlesen